Tag Archives: Wartezeit Rechtsschutzversicherungen

Wartezeit Rechtsschutzversicherung – wie lang ist die Wartezeit bei Rechtsschutzversicherungen

Bei der Rechtsschutzversicherung kann der Versicherungsnehmer wählen, welche Bereiche abgesichert werden sollen. So gibt es beispielsweise den Verkehrs-, Miet-, Arbeits- oder Strafrechtsschutz. Ob eine Wartezeit bei der Rechtsschutzversicherung besteht und wie lange diese dauert, hängt dabei von der Art des Rechtsschutzes ab. So ist es durchaus möglich für bestimmte Bereiche ohne Wartezeit eine Rechtsschutzversicherung abzuschließen.

Bereiche ohne Wartezeit bei der Rechtsschutzversicherung

Generell lässt sich sagen, dass auf eine Wartezeit bei der Rechtsschutzversicherung immer dann verzichtet wird, wenn ein Schadensereignis nicht vorhersehbar ist. Für diese Fälle beginnt der Versicherungsschutz dann bereits ab dem nächsten Tag. Ein Beispiel hierfür ist der Strafrechtsschutz. Der Versicherungsnehmer kann nicht wissen, ob er in Kürze in ein Strafverfahren verwickelt ist. Deshalb verzichten die meisten Versicherungen hier auf eine Wartezeit für die Rechtsschutzversicherung. Weitere Bereiche, für die keine Wartezeit bei der Rechtsschutzversicherung besteht, sind der Ordnungswidrigkeiten- und der Schadenersatz-Rechtschutz.

Bereiche mit Wartezeit bei der Rechtsschutzversicherung

Anders sieht es beispielsweise beim Arbeitsrechtsschutz aus. Hier kann es durchaus vorhersehbar sein, dass es in Kürze zu einem Rechtsfall kommen kann. Deshalb beinhaltet die Rechtsschutzversicherung hier eine Wartezeit von 3 Monaten. Eine 3-monatige Wartefrist besteht zu dem auch bei Fällen des Steuer-Rechtsschutzes sowie beim Wohnungs- und Grundstücks-Rechtsschutz. Bei Familien- und Erbangelegenheiten werden durch die Rechtsschutzversicherung in der Regel nur die Kosten für eine Beratung übernommen. Hierfür besteht ebenfalls eine Wartefrist von 3 Monaten. Ausnahme ist der Ehe-Rechtsschutz. Einige Verträge beinhalten, im Falle einer Scheidung die Übernahme von Leistungen für Anwalts- und Gerichtskosten bis zu einem bestimmten Betrag. Da eine Scheidung sich in vielen Fällen bereits lange vorher andeutet, gilt hierfür auch eine sehr lange Wartefrist von 36 Monaten. Beim Unterhaltsrechtsschutz dagegen beträgt die Wartefrist nur 12 Monate.

Kommentare deaktiviert für Wartezeit Rechtsschutzversicherung – wie lang ist die Wartezeit bei Rechtsschutzversicherungen

Filed under Rechtschutz