Tag Archives: Rechtsschutzversicherung Kündigen

Rechtsschutzversicherung kündigen – wie geht das?

Bei einer ordentlichen Kündigung der Rechtsschutzversicherung können sowohl der Versicherungsnehmer als auch der Versicherungsgeber mit Einhaltung der Kündigungsfrist die Rechtsschutzversicherung kündigen. Wenn ein Vertrag ein Jahr dauert, muss dabei eine Kündigungsfrist von drei Monaten eingehalten werden, um die Rechtsschutzversicherung kündigen zu können. Andernfalls verlängert sich der Vertrag automatisch stillschweigend um ein Jahr.

Ordentliche Kündigung der Rechtsschutzversicherung

Sollte die Vertragsdauer mehr als fünf Jahre andauern, kann nach Ablauf dieser Zeit der Versicherungsnehmer die Rechtsschutzversicherung kündigen. Um die Rechtsschutzversicherung kündigen zu können, muss die Kündigung drei Monate vor dem Ablauf des fünften Jahres erfolgen, sonst kann der Vertrag nur jährlich gekündigt werden.

Außerordentliche Kündigung der Rechtsschutzversicherung

Bei der außerordentlichen Kündigung wird der Vertrag bereits vor der Kündigungsfrist beendet. Versicherungsnehmer können den Vertrag außerordentlich kündigen, wenn die Versicherungsgesellschaft die Deckung ablehnt, obwohl es zu einer Leistung kommen sollte. Die Versicherungsgesellschaft kann ebenfalls die Rechtsschutzversicherung kündigen, wenn diese zum Beispiel innerhalb eines Jahres zwei Rechtsschutzfälle bearbeitet hat.

Es darf ebenfalls gekündigt werden, wenn der Versicherungsbeitrag steigt, der Versicherungsschutz jedoch gleich bleibt. Die Kündigung muss in diesem Fall innerhalb eines Monats erfolgen, nachdem die Erhöhung stattgefunden hat. Beide Kündigungsformen müssen schriftlich eingereicht werden. Mündlich ausgesprochene Kündigungen sind unwirksam.

Kommentare deaktiviert für Rechtsschutzversicherung kündigen – wie geht das?

Filed under Rechtschutz