Tag Archives: ADAC Rechtsschutzversicherung

Rechtsschutzversicherung ADAC – das Angebot im Überblick

Bei der Rechtsschutzversicherung ADAC bieten sich dem Versicherungsnehmer zwei verschiedene Möglichkeiten an. Er kann wählen, ob er den Versicherungsvertrag für ein auf ihn bzw. seinen Partner sowie einem nicht volljährigen Kind angemeldetes Kraftfahrzeug inklusive des Personen-Verkehrs-Rechtsschutzes abschließen möchte, oder ob der Rechtsschutz für alle zugelassenen Fahrzeuge des Versicherungsnehmers, dessen Partner und minderjährigen Kinder gelten soll. Bei beiden Möglichkeiten der Rechtsschutzversicherung ADAC handelt es sich um Verlängerungsverträge, d.h., der Vertrag hat eine Laufzeit von min. einem Jahr. Er verlängert sich automatisch um jeweils diese Zeit, wenn nicht spätestens 1 Monat vor dem Ablauf der Rechtsschutzversicherung ADAC schriftlich gekündigt wird.

Deckungssumme von 300.000 Euro innerhalb Europas

Die Rechtsschutzversicherung ADAC bietet innerhalb Europas für Kosten eines Rechtsstreits eine Deckungssumme von 300.000 Euro, im nichteuropäischen Ausland beträgt die Deckungssumme bis zu 40.000,00 Euro. Zum Umfang des Versicherungsschutzes gehören auch die Kosten eines vom ADAC vermittelten Mediators und die gesetzlichen Gebühren eines im Bezirk des entsprechenden Gerichts zugelassenen Rechtsanwaltes. Die Wahl des Rechtsanwaltes ist frei. Sollte das persönliche Erscheinen des Versicherungsnehmers vor einem ausländischen Gericht angeordnet worden sein, übernimmt die Rechtsschutzversicherung ADAC die Reisekosten.

Kaution wird von der Rechtsschutzversicherung ADAC bereitgestellt

Zum Leistungsumfang gehören zudem die Kosten von Sachverständigen und Zeugen, die vor Gericht erscheinen mussten sowie die Stellung einer Kaution in Höhe von bis zu 100.000 Euro als zinsloses Darlehen bei Strafverfahren im Ausland. Sollte die Erstellung eines Sachverständigengutachtens in der Strafverteidigung oder bei einem Unfall im Ausland erforderlich sein, werden auch diese Kosten von der Rechtsschutzversicherung ADAC übernommen.

Die Rechtsschutzversicherung ADAC sorgt im Ausland für die Vermittlung eines Dolmetschers vor Ort, vermittelt die Mediation und übernimmt die Kosten hierfür. Eine Selbstbeteiligung ist nicht erforderlich und eine Wartezeit existiert nicht.

Kommentare deaktiviert für Rechtsschutzversicherung ADAC – das Angebot im Überblick

Filed under Rechtsschutzversicherung