Rechtsschutz ohne Wartezeit – auch für Selbstständige?

Eine Rechtsschutzversicherung kann auch von Gewerbetreibenden, Selbstständigen oder Freiberuflern abgeschlossen werden. Zudem ist es auch möglich, den Rechtsschutz auf ein Unternehmen als juristische Person abzuschließen. Für einige Berufsgruppen wir Ärzte, Apotheker oder Landwirte gibt es eigene Rechtsschutzversicherungen, die speziell an die Bedürfnisse der jeweiligen Gruppe angepasst sind. Bei einigen Leistungsarten ist ein Rechtsschutz ohne Wartezeit möglich, währende diese bei anderen obligatorisch ist.

Rechtsschutz ohne Wartezeit

Kunden können sich die einzelnen Leistungsarten je nach Bedarf zusammenstellen. Möglich sind beispielsweise Privat-, Miet-, Verkehrs- oder auch der Vertragsrechtsschutz. Für manche Leistungsarten wie das Straf- oder Ordnungswidrigkeitenrecht ist der Rechtsschutz ohne Wartezeit jederzeit möglich. Generell lässt sich sagen, dass bei Rechtsstreitigkeiten die nicht vorhersehbar zumeist ein Rechtsschutz ohne Wartezeit angeboten wird. Weitere Beispiele hierfür sind der Schadenersatz-Rechtsschutz, Disziplinar- und Standesrechtsschutz sowie der Beratungs-Rechtsschutz im Familien- und Erbrecht. Dagegen gibt es bestimmte Leistungsarten, bei denen ein Rechtsschutz ohne Wartezeit generell nicht möglich ist.

Kein Rechtsschutz ohne Wartezeit

Das beste Beispiel für eine Leistungsart, bei dem der Rechtsschutz ohne Wartezeit nicht angeboten wird, ist der Arbeitsrechtsschutz. Hier zeichnen sich die Rechtsfälle oftmals schon längere Zeit im Voraus ab. Aus diesem Grund besteht bei Streitigkeiten im Arbeitsrecht immer eine Wartezeit von 3 Monaten. Eine Wartefrist besteht zudem beim Wohnungs- und Grundstücksrechtsschutz, Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht oder beim Steuerrechtsschutz vor Gerichten. In den meisten Fällen beträgt die Wartezeit 3 Monate. Es gibt aber auch Ausnahmen wie das Steuerrecht, wo oftmals eine Wartezeit von 12 Monaten gilt. Zudem bieten einige Rechtsschutzversicherungen auch gewissen Leistungen im Scheidungs- und Unterhaltsrecht. In diesen Fällen kann es zu Wartezeiten von bis zu 36 Monaten kommen.

Rechtsschutzversicherungen vergleichen!

Vor dem Anschluss einer Rechtsschutzversicherung sollte man immer einen genauen Vergleich durchführen. Über den Vergleich lässt sich zum einen eine günstige Rechtsschutzversicherung finden und zum anderen kann man auch gezielt nach einem Rechtsschutz ohne Wartezeit suchen. Das Angebot an Rechtsschutzversicherungen ist sehr groß und die angebotenen Tarife können sich zum Teil deutlich unterscheiden. Bei einem Vergleich über das Internet lässt sich eine Vielzahl von Tarifen innerhalb kürzester Zeit miteinander vergleichen. Dabei lässt sich auch die große Anzahl an Direktversicherungen miteinander vergleichen, welche oftmals die günstigsten Tarife für die Rechtsschutzversicherung anbieten.

Kommentare deaktiviert für Rechtsschutz ohne Wartezeit – auch für Selbstständige?

Filed under Rechtschutz

Comments are closed.