Advokat Rechtsschutzversicherung – das Angebot im Überblick

Die Advokat Rechtsschutzversicherung wurde 1968 gegründet und hält mit mehr als 1,4 Millionen Kunden einen Marktanteil von ca. 5% unter den deutschen Rechtsschutzanbietern. Das Unternehmen ist seit 1990 Teil der Generali Deutschland und trägt seit der Zeit auch den heutigen Namen „Advocard Rechtsschutzversicherung AG“.

Die Angebote der Advokat Rechtsschutzversicherung

Der Rechtsschutz für Privatleute ist in folgende Bausteinen aufgeteilt:

  • Privat-Rechtsschutz,
  • Berufs-Rechtsschutz,
  • Verkehrs-Rechtsschutz
  • Wohnungs- und Haus-Rechtsschutz

    und gilt für

  • den Versicherungsnehmer
  • den Lebenspartner
  • minderjährige Kinder
  • volljährige Kinder bis zur ersten beruflichen Tätigkeit.

Rechtsschutz PlusXL der Advokat Rechtsschutzversicherung

Zusätzlich bietet die Advokat Rechtsschutzversicherung den „Rechtsschutz Plus XL“ an. Dieser ist als Ergänzung zu allen Bausteinen im privaten Bereich versicherbar. Das Besondere an diesem Paket ist, dass kein Rechtsschutzfall erforderlich sein muss, sondern lediglich ein Beratungs- oder Vertretungsbedürfnis besteht. Dabei kann es sich zum Beispiel um eine Beratung in Unterhalts- oder Baurechtsfragen oder um die Prüfung eines Arbeitsvertrages handeln. Die Advokat Rechtsschutzversicherung übernimmt die Kosten von maximal 1000,- Euro pro Jahr, nachdem ab Vertragsbeginn mindesten drei Monate vergangen sind.

Ein weiterer Vorteil der Advokat Rechtsschutzversicherung: der Schadensfreiheitsrabatt.Dadurch wird dem Kunden eine Beitragsreduzierung um maximal 10% oder eine Reduzierung der vereinbarten Selbstbeteiligung auf 0 EUR gewährt.

Das Besondere an Advokat: die Rechtsschutzkarte

1987 führte die Advokat Rechtsschutzversicherung die so genannte Advocard Rechtsschutzkarte ein.
Diese Karte garantiert dem Kunden und dem Rechtsanwalt den dort ausgewiesenen Versicherungsschutz. Das bedeutet keine Rückfragen oder zeitraubenden Schriftwechsel, sondern sofortige Hilfe durch den Anwalt, der selbstverständlich durch den Kunden ausgewählt werden kann. Durch diese Kostenübernahmegarantie wird die Advocard Rechtsschutzkarte zu „Anwalts Liebling“.

Kommentare deaktiviert für Advokat Rechtsschutzversicherung – das Angebot im Überblick

Filed under Rechtsschutzversicherung

Rechtsschutzversicherung Vergleich – welche Versicherung für wen?

Eine Rechtsschutzversicherung ist eine Versicherung, die man wirklich abschließen sollte. Nicht weil es einem der Versicherungsmakler immer wieder anrät, sondern weil es in der heutigen Zeit viel zu schnell dazu kommt, dass bei Unstimmigkeiten sofort ein Anwalt hinzugezogen wird. Damit man nicht auf horrenden Kosten sitzen bleibt, ist eine solche Versicherung zu empfehlen. Doch wie findet man bei den vielen Tarifen und Anbietern das Richtige? Ein Rechtsschutzversicherung Vergleich hilft, einen Überblick zu bekommen.

Wo finde ich einen Rechtsschutzversicherung Vergleich?

Einen solchen Rechtsschutzversicherung Vergleich kann man auf zahlreichen, unabhängigen Vergleichsportalen durchführen. Diese sind kostenfrei und unverbindlich. Zunächst gilt es in Erfahrung zu bringen, wie umfangreich sich die Rechtsschutzversicherung gestalten sollte. Das ist in den meisten Fällen auch Berufsabhängig. Bei einigen Berufen ist man nahezu darauf angewiesen, eine solche Versicherung abzuschließen. Unternehmer, Selbstständige und auch Freiberufler kommen schon mal schnell an den Punkt, dass sie rechtlichen Beistand benötigen.

Auf die Leistungen achten!

Damit man den passenden Tarif finden kann, hilft der Rechtsschutzversicherung Vergleich. Bei dem Rechtsschutzversicherung Vergleich darf man sich allerdings nicht von zu niedrigen Beiträgen blenden lassen. Man muss bei einem Rechtsschutzversicherung Vergleich immer die Augen für die Leistungen offen haben, denn darauf kommt es letztendlich im Fall aller Fälle an.

Kommentare deaktiviert für Rechtsschutzversicherung Vergleich – welche Versicherung für wen?

Filed under Rechtschutz

wgv Rechtsschutzversicherung – das Angebot im Überblick

Mit der Note von 2,0 verpasste die wgv Rechtsschutzversicherung nur hauchdünn den ersten Platz. Dennoch kann sich das Unternehmen aus Baden-Württemberg als heimlicher Gewinner fühlen. Wie auch Stiftung Warentest hervorhob, kann kaum ein anderes Unternehmen ein ähnlich gutes Preis-/ Leistungsverhältnis vorweisen. Prämienvorteile von teils mehr als 100 EUR gleichen hierbei den marginal niedrigeren Leistungsumfang mehr als aus.

Sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis

Die leicht schlechtere Bewertung gegenüber den erstplatzierten ist hauptsächlich der Tatsache geschuldet, dass die wgv Rechtsschutzversicherung die telefonische Rechtsberatung auf 2 Anrufe begrenzt. Ferner besteht kein Versicherungsschutz, wenn der Versicherungsnehmer als Dienstherr aufgrund arbeitsvertraglicher Streitigkeiten gegen seine Hausangestellten (z.B. Gärtner, Haushaltshilfe etc.) vorgehen möchte.

Die Leistungen der wgv Rechtsschutzversicherung

Alle anderen Kriterien werden gemäß Stiftung Warentest teils übererfüllt. So bietet die wgv Rechtsschutzversicherung Versicherungsschutz für die außergerichtliche Tätigkeit des Rechtsanwaltes in Steuer-, Sozial- und allgemeinen Verwaltungssachen an. Auch im Falle einer Aufhebungsvereinbarung mit dem eigenen Arbeitgeber lässt die wgv Rechtsschutzversicherung seine Versicherungsnehmer nicht im Stich und deckt derartige Streitigkeiten bis 500 EUR ab.

Nicht nur Beratung

Der Versicherungsschutz macht im Familien-, Lebenspartnerschafts- und Erbrecht auch nicht bei der bloßen Beratung halt – so ist darüber hinaus auch die außergerichtliche Interessenwahrnehmung durch den Rechtsanwalt mitversichert. Kostendeckung bietet die wgv Rechtsschutzversicherung auch im Zusammenhang mit Patientenverfügungen und Vorsorgevollmachten. Aber auch Anleger profitieren vom großen Versicherungsumfang. So sind Streitigkeiten im Zusammenhang mit Kapitalanlagen bis 5.000 EUR mitversichert.

Für Inhaber von Photovoltaik- und Solaranlagen auf dem Dach des eigenen Hauses, kommt ein weiterer Pluspunkt hinzu. Sofern die Leistung 10 kWp nicht überschreitet, sind sämtliche Streitigkeiten im Zusammenhang mit diesen Anlagen versichert. Die genannten Leistungseinschlüsse sind im Optimal-Tarif enthalten.

Kommentare deaktiviert für wgv Rechtsschutzversicherung – das Angebot im Überblick

Filed under Rechtsschutzversicherung

Familien Rechtsschutzversicherung – Das Angebot im Überblick

Eine Familien Rechtsschutzversicherung ist dann sinnvoll, wenn es um Streitigkeiten innerhalb der Familie geht. Da es bei ca. 20 % aller Rechtsstreitigkeiten vor Gericht um diesen Bereich geht, ist der Abschluss einer Familien Rechtsschutzversicherung für viele Menschen durchaus sinnvoll. Grundsätzlich ist eine Familien Rechtsschutzversicherung in vier Bereiche unterteilt.

Bereiche der Familien Rechtsschutzversicherung

Hierbei geht es um Unterhaltsstreitigkeiten, Sorgerecht, Erbrecht und Eigentumsstreitigkeiten innerhalb der Familie. Gerade beim Sorgerecht und Unterhalt können im Falle eines Rechtsstreits die Kosten schnell in die Höhe gehen. Eine Familienversicherung beim Rechtsschutz kann dann helfen, diese Sorgen aufzufangen.

Familien Rechtsschutzversicherung bereits ab 5 Euro monatlich

Die Familien Rechtsschutzversicherung ist bereits ab ca. 5 Euro im Monat zu haben. Im Preis unschlagbar sind hierbei die Direktversicherungen. Der Vorteil bei den herkömmlichen Versicherungen wie AXA, ARAG oder auch Aachen Münchener ist jedoch, dass sie meist mit einem Plus an Service aufwarten können, der sich aber auch in den monatlichen Beiträgen niederschlagen kann.

Auf das Kleingedruckte achten!

Optimal für den Kunden ist ein bestes Preis-/ Leistungsverhältnis. Der Vertrag sollte immer maßgeschneidert für den Kunden sein, wo auf seine speziellen Bedürfnisse auch explizit eingegangen wird. Auf das Kleingedruckte sollte geachtet werden, wo meist Haftungsausschlüsse bestimmter Art definiert sind.

Kommentare deaktiviert für Familien Rechtsschutzversicherung – Das Angebot im Überblick

Filed under Rechtschutz

Privat Rechtsschutzversicherung – das bietet eine private Rechtschutzversicherung

Es ist heutzutage nicht mehr selbstverständlich, dass die Leute Recht haben und von dem Recht Gebrauch machen können. Das Recht wurde in der Zwischenzeit zu einem Luxusgut, denn die Gerichtskosten und die Rechtsanwaltskosten sind gestiegen. Dafür gibt es die privat Rechtsschutzversicherung, denn diese deckt beinahe alle Lebensbereiche ab.

Privat Rechtsschutzversicherung für alle Lebensbereiche

Egal ob Streitigkeiten nach einem Autounfall mit einem Unfallgegner oder mit einem Nachbarn. Über die Privat Rechtsschutzversicherung werden auch Streitigkeiten mit dem Arbeitgeber abgedeckt. Dank einer Privat Rechtsschutzversicherung werden die Personen finanziell unabhängiger in einem Streitfall.

Versicherungssumme der Privat Rechtsschutzversicherung

Die Kosten von dem Streitfall werden im Schadensfall von der privat Rechtsschutzversicherung bis zu der Versicherungssumme getragen, die im Vertrag vereinbart wurde. Die maximale Versicherungssumme liegt in der Regel bei einer Millionen Euro pro Streitfall. Zu den Versicherungsleistungen der privat Rechtsschutzversicherung gehören die Strafkaution im Ausland bis zu 100.000 Euro, Anwaltskosten im Ausland, die Kosten des Gegners im Falle eines verlorenen Prozesses, anfallende Gerichtskosten, Honorare für Gutachter oder Sachverständiger, zu zahlende Zeugengelder und die Kostenübernahme von anfallenden Anwaltsgebühren.

Bei der gerichtlichen Auseinandersetzung sollte es sich bei der Privat Rechtsschutzversicherung nicht nur um einen Zahlungsgrund handeln, sondern vor den gerichtlichen Handlungen sollte ein Anwalt beraten. Sehr wichtig ist auch die Möglichkeit, dass die Familie mit in den Versicherungsschutz eingebunden wird. Keiner muss sich meistens an die Vorgaben der Versicherungsgesellschaft binden, denn es kann ein Anwalt des Vertrauens gewählt werden.

Dreimonatige Wartezeit üblich

Generell gibt es eine dreimonatige Wartezeit bei der Privat Rechtsschutzversicherung. Nur falls es zu unvorhersehbaren Schadensersatzansprüchen oder Streitigkeiten kommen sollte, ist man von der Wartezeit befreit. Nicht zu den Leistungen von der Privat Rechtsschutzversicherung gehören Streitigkeiten gegenüber Behörden, Streitigkeiten während dem Hausbau, Scheidungen, Bußgelder und Geldstrafen.

Kommentare deaktiviert für Privat Rechtsschutzversicherung – das bietet eine private Rechtschutzversicherung

Filed under Rechtschutz

Rechtsschutzversicherung billig – Kann billig auch günstig sein?

Rechtsschutzversicherungen sind heute notwendiger denn je, denn auch im Privatbereich kann man heutzutage schneller in einen Rechtsstreit geraten, als einem lieb ist. Wenn man alleine nur an den Bereich der Nachbarschaftsstreitigkeiten denkt, die sehr schnell von den monetären Gebühren in die Höhe schnellen können, kann einem angst und bange werden.

Vorteile einer Rechtsschutzversicherung billig

Wie gut ist es da, wenn man eine Rechtsschutzversicherung billig besitzt, wo die eventuell anfallenden hohen Rechtsstreitgebühren abgefedert werden können. Sofern man noch nicht in einem Rechtsstreit sich befindet, ist der Abschluss einer Rechtsschutzversicherung billig problemlos möglich. Die Rechtsschutzversicherung billig greift also im Falle eines Falles, der in der Zukunft liegen kann.

Preis ist nicht alles

Für den Kunden ist es auf den ersten Blick nur sehr schwer ersichtlich, welchen Anbieter er für den Abschluss einer Rechtsschutzversicherung wählen soll. Denn eines ist klar: Alleine der Preis sollte nicht ausschlaggebend sein. Zudem gilt, dass Direktanbieter von den Prämien her tendenziell gesehen günstiger sind als herkömmliche Versicherungsgesellschaften. Ausschlaggebend für eine Rechtsschutzversicherung ist das perfekte Preis-/ Leistungsverhältnis.

Die Vertragsinhalte genau lesen

Zudem sollte man vor Abschluss eines Vertrages unbedingt auf die Vertragsinhalte achten. Denn attraktive Gegebenheiten, die einem per Werbung suggeriert werden, können teilweise nur oberflächlicher Natur sein. Das berühmte Kleingedruckte kann hierzu weitere Hinweise geben. Zudem ist auf die Rechtsgebiete zu achten, die die Rechtsschutzversicherung billig abdeckt. Ausschlüsse – vor allem im Bereich Strafrecht – sind hier maßgeblich.

Kommentare deaktiviert für Rechtsschutzversicherung billig – Kann billig auch günstig sein?

Filed under Rechtschutz

Welche Rechtsschutzversicherung soll mal wählen – Rechtsschutzversicherungen im Vergleich

Immer wieder stellt sich die Frage, welche Rechtsschutzversicherung die Richtige ist. Mit einer Rechtschutzversicherung können die unterschiedlichsten Kosten abgedeckt werden. Die Leistungen beziehen sich meist auf die Auslagen für Anwälte, Gerichte und bei Bedarf auch für einen Sachverständigen. Um die Beiträge gering zu halten sollte überprüft werden, welche Rechtsschutzversicherung bei den geringsten Beiträgen die bestmögliche Absicherung bietet. Wie bei vielen anderen Versicherungen kann dies auch bei einer Rechtsschutzversicherung über einen Tarifrechner im Internet erfolgen.

Tarifrechner im Internet für Rechtsschutzversicherungen Vergleich nutzen

In den Versicherungsrechner werden alle Daten zur versicherten Person eingegeben. Hier ist es auch gleichzeitig möglich, weitere Personen wie beispielsweise Familienmitglieder einzugeben und mit zu versichern. Danach werden einfach die benötigten oder gewünschten Leistungen eingegeben und der Tarifrechner stellt mehrere Ergebnisse zur Verfügung. So wird übersichtlich dargestellt, welche Rechtsschutzversicherung die beste Leistung zu günstigsten Preis bietet.

Auf Laufzeiten achten

Beim Abschluss einer Rechtsschutzversicherung über das Internet entfallen die Provisionen für den Versicherungsmakler und es werden oft zusätzliche Rabatte beim Abschluss gewährt. Um immer den günstigsten Tarif nutzen zu können, sollte auf die Laufzeit der Versicherung geachtet werden. Bei einer kurzfristigen Bindung kann oft gewechselt werden und immer das günstigste Angebot genutzt werden. Welche Rechtsschutzversicherung genutzt wird, ist aber selbstverständlich auch von den gebotenen Leistungen abhängig. Schon geringfügig teurere Produkte können bessere Leistungen enthalten.

Welche Rechtsschutzversicherung brauche ich wirklich?

Welche Rechtsschutzversicherung letztendlich genutzt wird, ist auch von den persönlichen Lebensumständen abhängig. Daher ist es ratsam eine Versicherung zu wählen, die modular zusammengesetzt werden kann. Dadurch wird das Produkt individuell auf den Versicherungsnehmer zugeschnitten und unnötige Kosten für Leistungen die nicht genutzt werden, können eingespart werden.

Kommentare deaktiviert für Welche Rechtsschutzversicherung soll mal wählen – Rechtsschutzversicherungen im Vergleich

Filed under Rechtschutz

Preisvergleich Rechtsschutzversicherung – aktuelle Tarife vergleichen lohnt

Der Abschluss einer Rechtsschutzversicherung ist vor allem für Familien sinnvoll. Angeboten werden von den Versicherungsunternehmen unter anderem die Mietrechtsschutz, die Verkehrsrechtsschutz oder die Arbeitsrechtsschutzversicherung. Bei der Kündigung des Arbeitsverhältnisses, oder bei Streitigkeiten mit dem Arbeitgeber, tritt die Arbeitsrechtsschutz in Kraft. Die Versicherungsgesellschaft übernimmt im Versicherungsfall alle anfallenden Kosten, wie beispielsweise die Rechtsanwalts- oder Gerichtsgebühren.

Preisvergleich Rechtsschutzversicherung lohnt sich

Ein Preisvergleich Rechtsschutzversicherung lohnt sich auf jeden Fall. Nicht nur im Bereich der anfallenden Beiträge, sondern vor allem im Bereich der angebotenen Leistungen. Über das Internet kann leicht ein Preisvergleich Rechtsschutzversicherung durchgeführt werden. Hier werden übersichtlich die monatlichen, vierteljährlichen oder jährlichen Beiträge aufgelistet, welche die einzelnen Versicherungen verlangen. Neben den monatlichen Beiträgen werden die Leistungen aufgezeigt, welche die einzelnen Versicherungen anbieten.

Versicherungen im Internet billiger

In der Regel sind die Versicherungen günstiger, die ihre Angebote meist nur über das Internet anbieten. Diese Unternehmen verfügen nicht über Zweigstellen in jeder Stadt, sondern diese sind lediglich telefonisch oder per Internet zu erreichen. Dadurch sparen die Versicherungen Pachtkosten und Arbeitslöhne ein, so dass diese, durch günstigere Versicherungsbeiträge, an die Kunden weiter gegeben werden können.

Vor- und Nachteile abwägen

Mit einem Preisvergleich Rechtsschutzversicherung kann man eine günstige Versicherungsgesellschaft finden, die zusätzlich gute Leistungen anbietet. Nicht immer lohnt sich der Abschluss einer Rechtsschutzversicherung für Singles. Der Preisvergleich Rechtsschutzversicherung hilft dabei, die Vor-und Nachteile einer Versicherung abzuwägen und sich im Anschluss zu entscheiden.

Kommentare deaktiviert für Preisvergleich Rechtsschutzversicherung – aktuelle Tarife vergleichen lohnt

Filed under Rechtschutz

Rechtsschutzversicherung für Vermieter – Diese Leistungen werden angeboten

Mit der Rechtsschutzversicherung für Vermieter schützen sich Wohnungs- und Hauseigentümer gezielt gegen die Kosten, die Mietstreitigkeiten mit sich bringen. Je nach Schadensfall können das enorme finanzielle Belastungen sein. Jeder Immobilien- und Grundstücksbesitzer möchte, dass sein Objekt, das er vermietet, ausreichend gepflegt wird und, dass die Miete pünktlich jeden Monat bezahlt wird.

Häufig Streit im Mietrecht

Leider kommt es häufig zu Streitigkeiten über Mieterhöhungen, Mietnebenkosten, Reparaturen, Kautionen und Kündigung. Ohne Versicherungsschutz käme eine Räumungsklage nach Ausbleiben der Mietzahlungen teuer. Erzielen Vermieter und Mieter keine Einigung, bleibt nur der gerichtliche Weg. Gut, wenn der Eigentümer eine Rechtsschutzversicherung für Vermieter abgeschlossen hat.

Rechtsschutzversicherung für Vermieter sehr beliebt

Die Rechtsschutzversicherung für Vermieter erfährt in der Praxis große Beliebtheit. Im Mietrecht kommt es sehr häufig zu Streitfällen. Die Rechtsschutzversicherung für Vermieter bietet einen umfangreichen Schutz. Eine Selbstbeteiligung kann zur Reduzierung des jährlichen Beitrages vereinbart werden. diese ist allerdings dann im Streitfall vom Versicherungsnehmer selbst zu tragen.

Leistungen der Rechtsschutzversicherung für Vermieter

Zu den Leistungen der Rechtsschutzversicherung für Vermieter zählen die Übernahme der Anwalts- und Gerichtskosten, sowie der Kosten für Sachverständige und Gutachten im Rahmen der vertraglich vereinbarten Deckungssumme. Mit der Rechtsschutzversicherung für Vermieter sichert sich der Immobilienbesitzer sowohl finanziell als auch juristisch ab. Das betrifft auch den Fall, in dem der Vermieter von seinem Mieter verklagt wird. Die Rechtsschutzversicherung für Vermieter tritt in Leistung für die anfallenden Kosten des Rechtsstreites. Diese Versicherung kann nur in Verbindung mit einer privaten Rechtsschutzversicherung abgeschlossen werden.

Kommentare deaktiviert für Rechtsschutzversicherung für Vermieter – Diese Leistungen werden angeboten

Filed under Rechtschutz

Mieter Rechtsschutzversicherung – das deckt eine Rechtsschutzversicherung Mietrecht ab

Da sich zum einen die Streitigkeiten bezogen auf die Mietverhältnisse in den letzten Jahren deutlich erhöht haben und zum anderen diese Streitigkeiten, wenn sich Mieter und Vermieter nicht gütlich einigen können, sehr schnell zu einem hohen Kostenfaktor werden können, ist eine Mieter Rechtsschutzversicherung mittlerweile unabdingbar.

Absicherung bei Rechtsstreitigkeiten

Denn durch eine Mieter Rechtsschutzversicherung werden die Kosten abgesichert, wenn es zu Rechtsstreitigkeiten mit dem Vermieter kommt. Hierbei werden von der Mieter Rechtsschutzversicherung die Kosten für den eigenen Anwalt, die Gerichtskosten, die Kosten, die durch das Hinzuziehen eines Sachverständigen entstehen, die Entschädigung des Aufwandes für Zeugen, die vor Gericht aussagen müssen und bei einigen Anbietern einer Mieter Rechtsschutzversicherung auch die Kosten des Anwaltes der gegnerischen Partei.

Leistungen der Mieter Rechtsschutzversicherung

Der Leistungsumfang einer Mieter Rechtsschutzversicherung deckt in der Regel Kosten bezogen auf fehlerhafte Nebenkostenabrechnungen, nicht korrekte Mieterhöhungen oder Schäden wie zum Beispiel Schimmelpilze in der Wohnung ab.

Selbstverständlich können auch Vermieter eine Mieter Rechtsschutzversicherung abschließen, um die Kosten, die bei Rechtsstreitigkeiten mit einem Mieter entstehen, abzusichern. Das Leistungsspektrum ist der Mieter Rechtsschutzversicherung für den Mieter sehr ähnlich, bis auf die Tatsache, dass bei der Mieter Rechtsschutzversicherung für den Vermieter zumeist auch die Kosten, die durch das Hinzuziehen eines Gerichtsvollziehers bei ausstehenden Mietzahlungen seitens des Mieters bzw. bei einer Räumungsklage durch den Versicherer übernommen werden.

Immer mehrere Angebote vergleichen

Schlussendlich sollten jedoch immer mehrere Angebote eingeholt und sorgfältig verglichen werden, da es bei dem Leistungsspektrum der Mieter Rechtsschutzversicherung häufig große Unterschiede gibt. Insbesondere eine Mieter Rechtsschutzversicherung der diversen Mietervereine hat oft ein geringeres Leistungsspektrum.

Kommentare deaktiviert für Mieter Rechtsschutzversicherung – das deckt eine Rechtsschutzversicherung Mietrecht ab

Filed under Rechtschutz