Rechtsschutzversicherung Arbeitsrecht – das sind die Vorteile

Die Rechtsschutzversicherung Arbeitsrecht ist vielfach Bestandteil einer umfassenderen privaten Rechtsschutzversicherung, die auch den Mieter- und Verkehrsrechtsschutz sowie alle sonstigen Belange des privaten Rechtsschutzes mit einschließt. Man kann aber das Arbeitsrecht auch gesondert absichern. Zu empfehlen ist diese Versicherung auf jeden Fall, wie auch die Stiftung Warentest konstatiert.

Rechtsschutzversicherung Arbeitsrecht: Wovor schützt diese Police?

Arbeitnehmer müssen in einem härter werdenden Wettbewerbsumfeld um ihren Arbeitsplatz fürchten. Kurzarbeit und betriebsbedingte Kündigungen sind die häufigsten Auslöser für Streitigkeiten vor Gericht zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Letztere tragen ohne eine Rechtsschutzversicherung ein erhebliches Prozesskostenrisiko: Die Streitwerte betragen in der Regel viele Tausend Euro, entsprechend tief muss der Prozessunterlegene in die Tasche greifen.

Im Arbeitsrecht gilt zudem die bemerkenswerte Sonderregelung, dass in der ersten Instanz jede Partei ihre Kosten selbst tragen muss. Daher scheuen sogar zu Unrecht gekündigte Mitarbeiter einen Prozess, die sich ihrer Sache eigentlich ziemlich gewiss sind. Arbeitgeber mit einer eigenen Rechtsabteilung wissen das und nutzen die Unsicherheit ihrer Angestellten, um sie unter Druck zu setzen. Diese können sich aber gelassen zurücklehnen, wenn sie sich mit einer entsprechenden Police versichert haben. Der Versicherer übernimmt die Prozesskosten ganz, mehr noch: Er zahlt nach einer Grundsatzentscheidung des BGH sogar schon für den ersten Anwaltstermin, selbst wenn gar nicht prozessiert wird. Damit wären die Arbeitnehmer sogar schon für Verhandlungen über einen Aufhebungsvertrag gerüstet.

Einzelabsicherungen durch die Police

Die gängigen, empfehlenswerten Policen in diesem Sektor decken ein breites Spektrum an Leistungen ab. Es reicht von der ersten anwaltlichen Beratung über die Mediation mit dem Arbeitgeber bis zur Klage durch alle Instanzen. Damit sind die Inhaber so einer Police wirklich auf der sicheren Seite: Sie erfahren schon im Erstgespräch mit dem Anwalt, inwieweit sich die Auseinandersetzung mit dem Arbeitgeber lohnen würde. Sollte der Anwalt dazu raten und die Versicherung ebenfalls grünes Licht geben, lohnt sich praktisch jeder Streit.

Arbeitgeber, die vonseiten des Arbeitnehmer-Anwalts darüber informiert werden, geben oft selbst klein bei. Denn viele Auseinandersetzungen im Arbeitsrecht beruhen auf einem Bluff: Die Arbeitgeber setzen auf eine Zermürbungstaktik, damit sich ein Kollege zu schlechten Abfindungskonditionen aus dem Unternehmen drängen lässt. Arbeitnehmer sollten daher keine unsichere Situation abwarten, sondern sich gleich um eine Rechtsschutzversicherung Arbeitsrecht kümmern.

Kommentare deaktiviert für Rechtsschutzversicherung Arbeitsrecht – das sind die Vorteile

Filed under Rechtsschutzversicherung

Rechtsschutzversicherung Preisvergleich – sind günstige Versicherungen gute Versicherungen?

Viele Verbraucher wollen gar nicht glauben, an wie vielen Punkten ihres Alltags rechtliche Fallen aufgestellt worden sind. Das beginnt bei der alltäglichen Arbeitsleistung, dehnt sich locker über das eigene Privatleben über Versicherungen und endet bei dem berühmten Streit mit dem Nachbarn. Streiten kostet üblicherweise Geld, d.h. es wird erst im Ernstfall klar, wie hoch die Kosten für einen potentiellen Rechtsstreit oder gar einen Prozess sein können. Eine Rechtsschutzversicherung soll dabei helfen, dass man bei Eintritt der Rechtstreitigkeit, also quasi dem Ernstfall nicht auf den Kosten sitzenbleibt und trotzdem die rechtlichen Interessen durchsetzen kann. Die Leistungen, die die Versicherung bieten soll ist also wichtig – und dennoch wird oftmals der Preis als einziges Kriterium berücksichtigt.

Die Struktur der Preise bei Rechtsschutzversicherungen

Wie bei den meisten Versicherungen wird meist darauf geachtet, wie hoch der monatliche oder jährliche Preis für die Police ist. Möglichst günstig soll sie sein und trotzdem eine Vielzahl an Leistungen abdecken. Das ist natürlich gerade bei einer solchen Versicherung gefährlich. Es gibt zwar Vertreter der Rechtsschutzversicherung, die auch bei einem günstigen Preis eine gute Leistung bieten, allerdings auch Anbieter, die sich hinter günstigen Preisen mit einem sehr geringen Umfang verstecken. Wichtig ist bei der Gestaltung ein Tarif, der die individuellen Bedürfnisse abdeckt. Etwas höhere monatliche Kosten können schon einen entscheidenden Unterschied zwischen den verschiedenen Versicherungsstufen bieten. Der Preis ist damit nur ein wichtiger Faktor – wie der Rechtsschutzversicherung Preisvergleich zeigt, kann man auch auf den Preis achten ohne dass man dabei zu viele Leistungen einbüßt.

Der Vergleich der Versicherungen im Internet

Es gibt wohl keine bessere Möglichkeit als sich eine Police zu suchen, als das Internet als Werkzeug zu nutzen. Mit dem Rechtsschutzversicherung Preisvergleich kann man sich einen schnellen und einfachen Vergleich über die Kosten und die Leistungen verschaffen, die mit einer solchen Police verbunden sind. Denn – die Rechtsschutzversicherung mag eine gewisse Unterstützung im Notfall bieten. Fakt ist aber auch, dass viele Policen große Ausnahmen haben, wann sie nicht für ihre Nutzer zur Verfügung stehen. Nur mit einer genauen Prüfung der verschiedenen Angebote und Konditionen hat man eine ernsthafte Chance darauf, dass man am Ende eine Police hat, die günstig ist und im Fall der Fälle zur Verfügung steht. Daher sollte man dieses Werkzeug im Internet für sich nutzen und so die besten Angebote finden.

Kommentare deaktiviert für Rechtsschutzversicherung Preisvergleich – sind günstige Versicherungen gute Versicherungen?

Filed under Rechtsschutzversicherung

Billige Rechtsschutzversicherung für Selbstständige

Selbstständige müssen heute gerade hierzulande eine unzählige Anzahl von Gesetzen und Bestimmungen zuverlässig einhalten. Da kann es jedoch leicht passieren, dass ein Gesetz übersehen wird oder der Selbstständige gegen eine Verordnung verstößt. Eine billige Rechtsschutzversicherung für Selbstständige hilft einem Firmeninhaber dann bei den folgenden rechtlichen Auseinandersetzungen und schützt vor großen geschäftlichen und finanziellen Verlusten. Leider gilt heutzutage häufig eher das Recht des finanziell Stärkeren bei einer gerichtlichen Auseinandersetzung. Eine billige Rechtsschutzversicherung bringt das Recht wieder zurück auf die Seite von Firmeninhabern und Geschäftsführern.

Billige Rechtsschutzversicherung für Selbstständige

Die Anwalts- und Gerichtskosten können selbst eine gesunde Firma bei einem Rechtsstreit schnell in eine finanzielle Schieflage geraten lassen. Auch das eigene Recht der Firma durchzusetzen, kann inzwischen sehr teuer sein. Eine billige Rechtsschutzversicherung für Selbstständige und Firmeninhaber ist heute nahezu unentbehrlich für jedes Unternehmen. Wer möchte schon auf sein hart verdientes Geld von ausstehenden Rechnungen verzichten, nur weil die Kosten für die gerichtliche Eintreibung vielleicht den Wert übersteigen.

Bei hohen Streitwerten ist es durch einen Mangel an Mitteln sogar manchmal gar nicht möglich, einen Rechtsstreit mit den dazugehörigen Sachverständigen und Anwälten durch viele teure Instanzen zu führen. Auch hier tritt eine billige Rechtsschutzversicherung für Selbstständige für den Firmeninhaber ein und hilft ihm zuverlässig seine Rechte gerichtlich durchzusetzen.

Chancengleichheit bei Ungerechtigkeiten

Selbstständige, die ihr Geschäft mit Erfolg führen und Gewinn erzielen, erregen oft Neid und Missgunst bei anderen, die vielleicht mit weniger Erfolg versuchen, in der gleichen Branche tätig zu sein. Wenn dann unberechtigte Anschuldigungen erhoben werden, ist der fachkundige Rat eines Anwalts und unter Umständen eines Sachverständigen unerlässlich. All dies kostet natürlich viel Geld. Gerade ein Laie auf dem Gebiet des Rechts kann sich ohne die Hilfe durch eine billige Rechtsschutzversicherung kaum gegen unberechtigte Anschuldigungen wehren. Eine billige Rechtsschutzversicherung stellt die Chancengleichheit bei rechtlichen Ungerechtigkeiten schnell wieder her.

Aus finanziellen Gründen nicht aufs Recht verzichten

Nur aus finanziellen Gründen sollte man auch als selbstständige Unternehmerin oder Unternehmer nicht auf sein Recht verzichten müssen. Selbst eine billige Rechtsschutzversicherung für Selbstständige vertritt in den meisten Fällen auch für den privaten Bereich die Absicherung eines Firmeninhabers. Hier sollte man vor dem Abschluss die Bedingungen der Rechtsschutzversicherung für Selbstständige genau überprüfen, damit alle erforderlichen Schadensrisiken in der Versicherung enthalten sind.

Kommentare deaktiviert für Billige Rechtsschutzversicherung für Selbstständige

Filed under Rechtschutz

R+V Rechtsschutzversicherung – das Angebot im Überblick

Die R+V Rechtsschutzversicherung bietet seit Jahrzehnten einen zuverlässigen Schutz bei Rechtstreitigkeiten. Durch die attraktiv gestalteten Rechtsschutzpakete werden Familien und Singles in Schadenfällen bestens beraten und vertreten.

R+V Rechtsschutzversicherung – umfassender Schutz für jeden Fall

Die Rechtsschutzpakete der R+V Rechtsschutzversicherung bieten Schutz bei drohenden Prozessen und gibt Versicherungsnehmern die Möglichkeit, sich gegen Unrecht zu wehren. Die Furcht vor den hohen Prozesskosten entfällt, da die Kosten zu großen Teilen von der Versicherung gedeckt werden. Die R+V Rechtsschutzversicherung bietet nicht nur dem Versicherungsnehmer umfassenden Schutz. Auch die Ehegatten und minderjährige Kinder profitieren vom Versicherungsschutz.

Besonderheiten der R+V Rechtsschutzversicherung

Eine Besonderheit der R+V Rechtsschutzversicherung ist die Rechtsvertretung in Strafprozessen. Während das Strafrecht bei zahlreichen Rechtsschutzversicherungen ausgeschlossen wird, deckt die R+V auch in Strafprozessen die Kosten. Zusätzlich werden zivilrechtliche Streitfälle, beispielsweise Schadenersatzklagen, in den Versicherungsumfang eingeschlossen. Des Weiteren übernimmt die R+V Rechtsschutzversicherung die Kosten für arbeitsrechtliche Streitfälle, Ordnungswidrigkeiten, verwaltungsrechtliche Streitfälle sowie Angelegenheiten des Straßenverkehrsrechts. Um den Umfang der Leistungen zu vervollkommnen, steht Versicherungsnehmern der R+V bei Familien- oder Erbrechtsfällen eine anwaltliche Beratung zu.

(Recht) Schutz, wenn es kracht

Auch Kunden, die vorwiegend eine Verkehrs-Rechtsschutzversicherung abschließen möchten, sind mit der R+V Rechtsschutzversicherung gut beraten. Das Verkehrs-Rechtsschutzpaket garantiert eine vollkommende Sicherheit in verkehrsrechtlichen Angelegenheiten. Ob Fehler beim Autokauf vorlagen oder ein Unfall geschieht – die R+V Rechtsschutzversicherung steht Versicherungsnehmern als kompetenter Partner zur Seite. Über den Tarifrechner der R+V Rechtsschutzversicherung können die Versicherungsprämien jederzeit berechnet werden. Kunden erkennen bereits auf den ersten Blick, welche Kosten mit einem Versicherungsabschluss entstehen. Dabei ist die Tarifübersicht äußerst übersichtlich und verständlich gestaltet.

Kommentare deaktiviert für R+V Rechtsschutzversicherung – das Angebot im Überblick

Filed under Rechtsschutzversicherung

Rechtsschutzversicherung Stiftung Warentest hat getestet

Zum Thema Rechtsschutzversicherung Stiftung Warentest ist eine aktuelle Bewertung der einzelnen Anbieter erfolgt. Auffallend ist nach wie vor, dass es exorbitant hohe Unterschiede bei den Leistungen gibt. Die Rechtsschutzversicherung Stiftung Warentest hat derzeit einen eindeutigen Sieger: Die Rechtsschutz Union mit der Note 1,8. Es folgen danach unmittelbar auf Platz 2 und 3 die KS Versicherung und die DAS.

Wozu eine Rechtschutzversicherung?

Doch wozu braucht man eigentlich eine Rechtsschutzversicherung? Je nach Lebenssituation ist eine Rechtsschutzversicherung Stiftung Warentest wichtig für jeden Bürger. Denn es gibt immer mehr Rechtsstreitigkeiten in den ganz normalen Lebenssituationen. Wie schnell kann man dann unerwartet in eine Kostenfalle geraten, wenn man keine passende Rechtsschutzversicherung besitzt.

Vor Abschluss einer Rechtsschutzversicherung sollte man sich ganz genau überlegen, welche Leistungen diese unbedingt beinhalten sollte. Denn nur so werden beide Seiten zufrieden sein. Das so genannte Kleingedruckte ist aufmerksam zu lesen, da gerade hier die meisten Vertragsausschlüsse enthalten sind.

Rechtsschutzversicherung Stiftung Warentest testete vor allem Preis/Leistungsverhältnis

Bei einer Rechtsschutzversicherung Stiftung Warentest wurde auf das perfekte Preis-/ Leistungsverhältnis ein besonderer Fokus gelegt. Für den Kunden sollte ein breites Leistungsspektrum beim Thema Rechtsschutzversicherung ebenfalls ausschlaggebend sein.

Kommentare deaktiviert für Rechtsschutzversicherung Stiftung Warentest hat getestet

Filed under Rechtschutz

Günstige Rechtsschutzversicherung – spart man hier am falschen Ende?

Jeder Mensch kann schneller in einen Rechtsstreit verwickelt werden, als er denkt. Und wenn es einmal so weit ist, dann ist guter Rat teuer. Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Ein Anwalt kostet Geld. Anwaltskosten können sich auf tausende Euros aufsummieren. Schon deshalb gehört die Rechtsschutzversicherung zu den wichtigsten Versicherungen. Aber ob es sich dabei unbedingt um eine günstige Rechtsschutzversicherung handeln muss, das steht auf einem anderem Blatt.

Welche Kosten deckt die günstige Rechtsschutzversicherung ab?

Nicht immer ist eine günstige Rechtsschutzversicherung auch eine gute Rechtsschutzversicherung. Entscheidend ist immer, welche Kosten durch die günstige Rechtsschutzversicherung abgedeckt werden und für welche Bereiche sie gültig ist. Rechtsschutz kann im Verkehr, im Mietbereich, privat oder im Beruf nötig werden. Hier sollte darauf geachtet werden, dass die günstige Rechtschutzversicherung in allen Bereichen greift.

Alle Bedingungen genau überprüfen

Auch sollte eine günstige Rechtsschutzversicherung Fälle einschließen, bei denen ein erfolgreicher Rechtsstreit nicht gesichert ist. Anders ausgedrückt, muss die Versicherung auch dann zahlen, wenn der Kläger oder Angeklagte den Rechtsstreit verliert. Vor dem Abschluss einer günstigen Rechtsschutzversicherung sollten also alle Bedingungen, Klauseln und Vertragspunkte genau durchgelesen werden, damit es beim Rechtsstreit nicht zu bösen Überraschungen kommt.

Kommentare deaktiviert für Günstige Rechtsschutzversicherung – spart man hier am falschen Ende?

Filed under Rechtschutz

DAS Rechtsschutzversicherung – das Angebot im Überblick

Die DAS Rechtsschutzversicherung bietet ihre Dienstleistung seit 1928 an. Mittlerweile gehört die DAS zur ERGO-Versicherungsgruppe.

DAS Rechtsschutzversicherung – Angebote in mehreren unterschiedlichen Tarifen

Das Angebot der DAS Rechtsschutzversicherung teilt sich in mehreren Tarifen und Risikogruppen auf.
So wird der Rechtsschutz für Privatleute für folgende Risikogruppen angeboten:

  • Studenten
  • Singles
  • Paare und Familien
  • Senioren
  • Autofahrer
  • Internetnutzer
  • Mieter, Vermieter und Eigentümer.

Diese Aufteilung mag auf dem ersten Blick unübersichtlich erscheinen, macht aber Sinn, da das Risiko für den Versicherer, durch die unterschiedlichen Gruppen, auch unterschiedlich hoch ist.

Beispielsweise gilt bei einem Single nur der Versicherungsnehmer und seine Kinder als „Risiko“, beim Familienrechtsschutz ist der Lebenspartner mit einbezogen. Da der Rechtsschutz auch die Versicherungsrisiken eines Arbeitnehmers umfasst, etwa Rechtsschutz im Fall einer Entlassung, ist dieses Risiko bei der Senioren-Gruppe weniger oder gar nicht vorhanden. Aus diesem Grund kann die DAS Rechtsschutzversicherung den verschieden Risikogruppen Versicherungsschutz teilweise preisgünstig anbieten.

Ein Tarifrechner erleichtert die Auswahl für den Interessenten

Auf dem Internetportal der DAS Rechtsschutzversicherung kann man sich über einen Tarifrechner den Versicherungsumfang auswählen und die zu zahlende Prämie online ausrechnen lassen.
Für jede der oben angegebenen Gruppen gibt es einen eigenen Tarifrechner. Geburtsdatum, Vertragsbeginn und – Dauer sowie die gewünschte Zahlungsweise ist bei jeder Gruppe einzutragen. Die weiteren Angaben sind dann individuell bei der entsprechenden Gruppe zu machen.

Vielfältiges und individuelles Angebot

Die Angebote der DAS Rechtsschutzversicherung sind vielfältig und, aufgrund der Aufteilung in Risikogruppen, für jeden individuell kalkulierbar. Für die richtige Eingruppierung ist allerdings der Versicherungsnehmer selbst verantwortlich.

Kommentare deaktiviert für DAS Rechtsschutzversicherung – das Angebot im Überblick

Filed under Rechtsschutzversicherung

Deurag Rechtsschutzversicherung – das Angebot im Überblick

Die Deurag Rechtsschutzversicherung wurde im Jahr 1956 gegründet und ist heute mit 14 Filialdirektionen in ganz Deutschland vertreten. Die Verwaltung des Unternehmens geht von Wiesbaden aus. Seit 2008 ist die Deurag Rechtsschutzversicherung Teil der SIGNAL IDUNA und 2010 fusionierte das Unternehmen mit der ALLRECHT Rechtsschutzversicherung.

Übersichtliche Anzahl an Risikogruppen

Für den Privatkundenbereich unterscheidet die Deurag Rechtsschutzversicherung nur drei Risikogruppen: Familien, Singles und Senioren. Rechtsschutz für Vermieter sowie für Auto und Verkehr werden als extra Pakete für alle Risikogruppen angeboten. Ebenfalls für alle Risikogruppen gilt grundsätzlich eine Selbstbeteiligung von 300,- Euro. Diese reduziert sich, wenn ein von der Deurag Rechtsschutzversicherung empfohlener Anwalt mit dem Mandat beauftragt wird.

Der Tarif M-Aktiv für die außergerichtliche Konfliktlösung

In vielen Konfliktsituationen ist es nicht notwendig, dass sich die beteiligten Parteien vor Gericht treffen. Oft genügt der Einsatz eines so genannten Mediators, um zwischen den Konfliktparteien eine Einigung zu erzielen. Hierfür bietet die Deurag Rechtsschutzversicherung den Tarif M-Aktiv an und übernimmt die Kosten für die außergerichtlichen Wahrnehmungen rechtlicher Interessen durch einen von der Versicherung ausgewählten Mediator in folgenden Fällen:

  • Schadenersatz-Rechtsschutz
  • Arbeits-Rechtsschutz
  • Grundstücks- und Wohnungs-Rechtsschutz
  • Rechtsschutz im Sach- und Vertragsrecht

Wahrnehmung außergerichtlicher Interessen

Außerdem wird durch diesen Tarif die außergerichtliche Wahrnehmung rechtlicher Interessen im Steuergerichts-und Sozialgerichts-Rechtsschutz abgedeckt. Sollte die Mediation nicht zur Konfliktlösung führen, besteht Anspruch auf Kostenübernahme durch die Deurag Rechtsschutzversicherung für die gerichtliche Wahrnehmung der rechtlichen Interessen in den genannten Fällen. Der Tarif M-Aktiv wird ohne Selbstbeteiligung angeboten.

Kommentare deaktiviert für Deurag Rechtsschutzversicherung – das Angebot im Überblick

Filed under Rechtsschutzversicherung

Rechtsschutz ohne Wartezeit – auch für Selbstständige?

Eine Rechtsschutzversicherung kann auch von Gewerbetreibenden, Selbstständigen oder Freiberuflern abgeschlossen werden. Zudem ist es auch möglich, den Rechtsschutz auf ein Unternehmen als juristische Person abzuschließen. Für einige Berufsgruppen wir Ärzte, Apotheker oder Landwirte gibt es eigene Rechtsschutzversicherungen, die speziell an die Bedürfnisse der jeweiligen Gruppe angepasst sind. Bei einigen Leistungsarten ist ein Rechtsschutz ohne Wartezeit möglich, währende diese bei anderen obligatorisch ist.

Rechtsschutz ohne Wartezeit

Kunden können sich die einzelnen Leistungsarten je nach Bedarf zusammenstellen. Möglich sind beispielsweise Privat-, Miet-, Verkehrs- oder auch der Vertragsrechtsschutz. Für manche Leistungsarten wie das Straf- oder Ordnungswidrigkeitenrecht ist der Rechtsschutz ohne Wartezeit jederzeit möglich. Generell lässt sich sagen, dass bei Rechtsstreitigkeiten die nicht vorhersehbar zumeist ein Rechtsschutz ohne Wartezeit angeboten wird. Weitere Beispiele hierfür sind der Schadenersatz-Rechtsschutz, Disziplinar- und Standesrechtsschutz sowie der Beratungs-Rechtsschutz im Familien- und Erbrecht. Dagegen gibt es bestimmte Leistungsarten, bei denen ein Rechtsschutz ohne Wartezeit generell nicht möglich ist.

Kein Rechtsschutz ohne Wartezeit

Das beste Beispiel für eine Leistungsart, bei dem der Rechtsschutz ohne Wartezeit nicht angeboten wird, ist der Arbeitsrechtsschutz. Hier zeichnen sich die Rechtsfälle oftmals schon längere Zeit im Voraus ab. Aus diesem Grund besteht bei Streitigkeiten im Arbeitsrecht immer eine Wartezeit von 3 Monaten. Eine Wartefrist besteht zudem beim Wohnungs- und Grundstücksrechtsschutz, Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht oder beim Steuerrechtsschutz vor Gerichten. In den meisten Fällen beträgt die Wartezeit 3 Monate. Es gibt aber auch Ausnahmen wie das Steuerrecht, wo oftmals eine Wartezeit von 12 Monaten gilt. Zudem bieten einige Rechtsschutzversicherungen auch gewissen Leistungen im Scheidungs- und Unterhaltsrecht. In diesen Fällen kann es zu Wartezeiten von bis zu 36 Monaten kommen.

Rechtsschutzversicherungen vergleichen!

Vor dem Anschluss einer Rechtsschutzversicherung sollte man immer einen genauen Vergleich durchführen. Über den Vergleich lässt sich zum einen eine günstige Rechtsschutzversicherung finden und zum anderen kann man auch gezielt nach einem Rechtsschutz ohne Wartezeit suchen. Das Angebot an Rechtsschutzversicherungen ist sehr groß und die angebotenen Tarife können sich zum Teil deutlich unterscheiden. Bei einem Vergleich über das Internet lässt sich eine Vielzahl von Tarifen innerhalb kürzester Zeit miteinander vergleichen. Dabei lässt sich auch die große Anzahl an Direktversicherungen miteinander vergleichen, welche oftmals die günstigsten Tarife für die Rechtsschutzversicherung anbieten.

Kommentare deaktiviert für Rechtsschutz ohne Wartezeit – auch für Selbstständige?

Filed under Rechtschutz

Vertragsrechtsschutz – ein Rechtsschutz für Selbstständige

Ein Rechtsschutz für Selbstständige kann von Gewerbetreibenden, Freiberufler oder auch von Unternehmen abgeschlossen werden. Für bestimmte Berufsgruppen gibt es zudem spezielle Tarife, welche an die besonderen Anforderungen angepasst wird. Einen speziellen Rechtsschutz für Selbstständige gibt es unter anderem für Ärzte, Apotheker oder auch für Landwirte.

Was beinhaltet der Rechtsschutz für Selbstständige?

Insbesondere der Vertragsrechtsschutz hat für Selbstständige eine besondere Bedeutung. Wer selbstständig oder freiberuflich tätig ist, der hat ständig mit Verträgen zu tun. Zum einen müssen auch Selbstständige Verträge einhalten und zum anderen erwartet man von der anderen Partei ebenfalls, dass diese die Verträge einhält. Ein Rechtsschutz für Selbstständige sollte deshalb immer einen Vertragsrechtsschutz beinhalten.

Worum geht es beim Vertragsrechtsschutz?

Wer Waren und Dienstleistungen anbietet, schließt natürlich auch eine Menge an Verträgen ab. Der Vertragsrechtsschutz übernimmt die Wahrnehmung rechtlicher Interessen, welche sich aus privatrechtlichen Schuldverhältnissen ergeben. Zum Teil sind diese Leistungen bereits in den anderen Leistungsarten wie dem Schadenersatz-, Arbeits- oder Gebäude-, Wohnungs- und Grundstücks-Rechtsschutz enthalten. Es kann immer wieder vorkommen, dass Kunden mit den erbrachten Leistungen nicht zufrieden sind.

Umgehende Rechtsberatung inbegriffen

Unabhängig davon, ob die gestellten Ansprüche berechtigt sind oder nicht, übernimmt der Rechtsschutz für Selbstständige in diesem Falle die Wahrung der Interessen. Im Vertragsrechtsschutz ist beispielsweise eine umgehende Rechtsberatung enthalten. In vielen Fällen lässt sich so das Führen eines Prozesses verhindern. Kommt es doch zu einer Auseinandersetzung vor Gericht, übernimmt der Rechtsschutz für Selbstständige die Kosten des eigenen wie auch des gegnerischen Anwalts, falls dies erforderlich ist. Zudem sind auch alle Gerichtskosten, Auslagen für Zeugen oder die Beauftragung eines Sachverständigen abgedeckt.

Vertragsrechtsschutz für Selbstständige nicht immer möglich

Viele Versicherungen bieten beim Rechtsschutz für Selbstständige keinen reinen Vertragsrechtsschutz mehr an. Der Grund liegt in den hohen Schadenszahlungen, aufgrund derer die Prämien entsprechend stark angestiegen sind. Ausnahmen bestehen zumeist im Vertragsrechtsschutz für Ärzte, Apotheker, Steuerberater oder Landwirte. Für diese Berufsgruppen bieten die meisten Rechtsschutzversicherungen die entsprechenden Tarife an.

Wer auf der Suche nach einem Rechtsschutz für Selbstständige ist, sollte immer einen genauen Vergleich der vorhandenen Angebote durchführen. Die Prämien können je nach Versicherungsgesellschaft zum Teil erheblich voneinander abweichen. Über einen Onlinevergleich lässt sich schnell und einfach die günstigste Rechtsschutzversicherung ausfindig machen. Zudem lässt sich so gezielt nach einem Rechtsschutz für Selbstständige suchen, der auch einen umfassenden Vertragsrechtsschutz beinhaltet.

Kommentare deaktiviert für Vertragsrechtsschutz – ein Rechtsschutz für Selbstständige

Filed under Rechtschutz